Mixed I werden Vize-Meister in der 2. Kreisklasse und sichern sich den Aufstieg in die 1. Kreisklasse

In der Saison 2011/12 ging ein neu formiertes Volleyballteam für den TVD an den Start. Teile der in Köln alt eingesessenen „Betablocker" freuten sich über die herzliche Aufnahme im TV Dellbrück, und durch die großartige Unterstützung seitens des Vereins, wurde die neue Halle des Gymnasiums Schaurtestr in Deutz das neue ’Trainingslager‘ für den Neuanfang in der 2. Kreisklasse.

Vereinsintern wurde uns die Bürde auferlegt als TVD Mixed I gemeldet zu werden; die vereinsinternen Duelle gegen die Mixed II zeigten schnell, dass es eher am Altersdurchschnitt als an der Spielstärke liegen muss, dass wir diesen Status erhalten haben.

Unter der Organisation von Thomas Mosakowski als Teamchef formierte sich ein schlagkräftiges Team in das zahlreiche neue SpielerInnen schnell integriert werden konnten. Außerdem konnte Andreas Rayermann als Trainer gewonnen werden

Ein sportlich forderndes Training und einige taktische Umstellungen brachten schnelle Erfolge für die neu zusammengestellte Mannschaft.

Mit nur 2 Niederlagen in der gesamten Saison, gegen den späteren Meister BSG Fliegerhorst Wahn, konnten wir „gut leben" und in die 1. Kreisklasse aufsteigen, ebenso wie unsere Mixed II Mannschaft, mit der man sich dann in dieser laufenden Saison 2012/13 schon wieder ein spannendes Duell geliefert hat.

Die 12 Siege, und 39:9 Sätze in der Abschlusstabelle der letzten Saison sind eine deutliche Sprache dafür, dass sich ein gutes und harmonisches Team gefunden hat.

Teile unserer Mannschaft spielen ja auch schon über 15 Jahre Volleyball miteinander und drei Ehepaaren liefert unser Team ein gemeinsames Hobby.

Durch die Neuzugänge hat das Gruppe nicht nur aus sportlicher Sicht, sondern gerade auch auf der menschlichen Seite gewonnen und einen sehr guten Mix erhalten.

Spielerich sind wir auf allen Positionen schon gut aufgestellt.

Besonders wichtig sind natürlich immer die ZuspielerInnen in einem solchen Team, Ruth Pütz und Dagmar Lüken hatten „die Fäden jederzeit in der Hand" unterstützt wurden sie im Zuspiel zeitweise von unserem Routinier Gert Spießbach. Inzwischen sind noch Natascha Mrescher und Claudia Reckers hinzugekommen was das ganze noch flexibler gestaltet.

Im Mittelangriff waren wir mit Jochen Stockdreher, und Frank Quiring deutlich erfahrener als alle anderen Teams in der Liga, unterstützt von Gert Spießbach und Thomas Mosakowski.

Von der Außenangriffsposition haben Christine Spießbach, Anne Knäpper, Martina Feldmeyer, Thorsten Trayser und Alain Berger zusätzlich hohen Druck erzeugt.

Besonders freuen wir uns über unseren Volleyballneuling Thomas Kober de Almaida, der sich mit großen Schritten dem Spielniveau des Teams nähert.

Mit dieser erfolgreichen Mannschaft sind wir fast unverändert in die Saison 2012/13 gegangen und wollen uns auch in der 1.Kreisklasse gut präsentieren.

Eine extrem spannende Saison nahm bisher ihren wechselhaften Verlauf, in der sich die beiden Teams aus Ehrenfeld und Dellbrück nichts schenken und wohl die 3 möglichen Aufstiegsplätze unter sich aufteilen werden. Welcher Verein 2 Aufstiege feiern darf wird wohl bis zum letzten Spieltag offen bleiben….

Trotzdem oder gerade darum wünschen wir uns weitere Verstärkung. Wer also Lust auf ein Probetraining hat ist Montags von 19:30 bis 22:00 Uhr gerne gesehen.

Thomas Mosakowski

 

Events

Leider keine Einträge vorhanden!