Nachruf

06.03.2019 - Kategorie: Volleyball

Roland Esser

Nachruf

 

 

 

Roland Esser  

 

 

 

Völlig unerwartet wurde unser langjähriger Volleyball-Freund Roland Esser, im Alter von nur 58 Jahren, am 20. Januar 2019 mitten aus dem Leben gerissen. Wir trauern um ihn, gemeinsam mit seiner Frau Anja und seinen Kindern David, Sophie und Simon.

Roland war dem TVD seit seiner Jugend eng verbunden und hätte sich sicher darüber gefreut, dass zahlreiche aktive und inaktive VolleyballerInnen des Vereins ihn auf seinem letzten Weg auf dem Südfriedhof begleitet haben.

Roland war fast vier Jahrzehnte lang aktiv in der Volleyball-Abteilung, zunächst nur als Spieler, später auch als Trainer und immer als zuverlässiger und engagierter Sportkamerad und Freund. Er war Gründungsmitglied der Herrenmannschaft, die nach dem legendären Turnier in Boxmeer im Jahr 1982  gegründet wurde. Und vor allem, er  war stets zur Stelle, wenn die VolleyballerInnen ihn brauchten: Gemeinsam besuchten wir zahlreiche Turniere in Köln und Umgebung und gemeinsam organisierten wir jedes Jahr ein Nikolausturnier in der Halle am Dellbrücker Mauspfad und im Sommer Training, Turniere und Grillfeste auf der großen Wiese des TVD an der Mielenforster Straße.

Roland ist über die Jahre zur Seele der Volleyball-Abteilung geworden und wird uns sehr fehlen.

Wir werden ihm ein ehrendes Andenken bewahren.

Jamal, Mahmoud und Dieter

< Volleyball: Damenmannschaft sucht Spielerinnen