Siegeszug der Judoka geht weiter!

12.10.2017 - Kategorie: Kampfsport

In der Verbandsliga Rheinland sind die Judoka weiterhin ungeschlagen. Beim Heimkampf konnte durch zwei eindrucksvolle Siege die Tabellenführung übernommen werden. Die Judolöwen Bergisch Land wurden mit 8 zu 2 besiegt und die Gäste aus Wuppertal mit 7 zu 3. Am letzten Kampftag geht es dann gegen den Tabellen zweiten Düsseldorf und dritten Remscheid in Düsseldorf um den Aufstieg in die Oberliga. "Wenn wir verletzungfrei bleiben, kann es durchaus passieren, dass wir als Aufsteiger direkt wieder aufsteigen. Die Qualität hierfür steckt in dieser jungen Mannschaft", so Trainer Boris Fardel. An diesem Wochenende kämpfte die zweite Mannschaft ebenfalls auf dem TV Gelände. Die mit vielen Newcomern bestückte Mannschaft konnte gegen den PSV Köln ein unentschieden erreichen und verlor knapp gegen Hertha Walheim und Dünnwal.

< Fitness-Labor ab 07.11.2017

Events

Leider keine Einträge vorhanden!