JUDO - Dellbrücker holen wieder den Meistertitel

09.10.2017 - Kategorie: Judo

Aufstieg erneut gelungen!

In einem dramatischen Saisonfinale haben die Judoka des TV Dellbrück ihre Tabellenführung in Düsseldorf behauptet. Am letzten Kampftag der Verbandsliga Nordrhein ging der Aufsteiger aus Köln als Tabellenführer gegen die Konkurrenz aus Düsseldorf und Remscheid, die die Plätze zwei und drei belegten, in die Begegnungen.

Zuerst ging es gegen den TV Remscheid, der in Bestbesetzung mit zwei niederländischen Titelträgern angereist war. Hier verloren die Dellbrücker knapp mit 6:4 nach starker Leistung. So konnte beispielsweise in der Gewichtsklasse bis 73 Kilogramm Christian le Boulanger dem holländischen Meister ein Unentschieden in der regulären Kampfzeit von vier Minuten abringen, bevor er sich dann im sogenannten „Golden Score“ geschlagen geben musste. „Trotz überzeugender Leistung reichte es leider nicht, da die Trainingsintensität und Erfahrung von Nationalkämpfern hier leider den Ausschlag für Remscheid ergaben“, so Trainer Boris Fardel.

Da Düsseldorf im Anschluss ein Unentschieden gegen Remscheid erkämpfte konnte Dellbrück nur durch einen Sieg gegen Düsseldorf Meister der Verbandsliga werden. In einem packenden hart umkämpften Durchgang lag dann Dellbrück nach fünf absolvierten Kämpfen mit 3:2 vorne. Im weiteren Verlauf glichen die Düsseldorfer bei noch zwei ausstehenden Kämpfen zum 4:4 aus. In der Gewichtsklasse bis 81 Kilogramm wusste dann Georg Lang eine Unachtsamkeit des Gegners derart auszunutzen, dass ein voller Punkt „Ippon“ gegeben wurde und der Kampf vorzeitig an Dellbrück ging. Nun ging es nur noch darum, den allerletzten Kampf nicht mehr zu verlieren, sonst wäre man nicht aufgestiegen. Hier löste dann Routinier Daniel Romanowski, der eine Woche zuvor in der Gewichtsklasse bis 100 Kg Vizemeister der Einzelmeisterschaften im Bezirk Köln geworden war, sein Aufgabe souverän, so dass es am Ende 6:4 für die Kölner Judoka stand. „Das war ein sehr emotionaler Moment, daß wir es geschafft haben zwei Jahre hintereinander aufzusteigen und nun die stärkste Judo-Mannschaft in Köln sind“, so der Trainer Boris Fardel.


< TVD-Sportferiencamp Herbst 2017

Events

Leider keine Einträge vorhanden!