Projekt Sport vereint (Inklusion & Integration)

Projekt Sport vereint (seit 2017)
Am 01.06.2017 konnte der TV Dellbrück 1895 e.V. sein neues Projekt „Sport vereint“ gründen, das u.a. als Anschlussprojekt für das "Projekt Inklusion leben & erleben" (2014-2017) dient.
Mit diesem Projekt spricht der Verein zum einen verstärkt Flüchtlinge an, zum anderen werden aber auch Menschen mit einem Migrationshintergrund, die schon länger in Köln leben, Menschen mit einer Behinderung und Menschen, die auf Sozialhilfe angewiesen sind, stärker im Verein und somit in der Gesellschaft eingebunden. Mit Hilfe des reichen Sportangebots des TV Dellbrück fördert „Sport vereint“ die soziale Vielfalt und thematisiert die Schwerpunkte Integration, Inklusion und Armut.  Durch eine interne und externe Vernetzung, die Einbindung in bestehende Sportangebote, sowie durch die Einrichtung neuer Sportangebote, sollen für die genannten Zielgruppen langfristige und nachhaltige  Sportstrukturen geschaffen werden. Darüber hinaus werden Exkursionen zum Thema Sport organisiert, um das Gemeinschaftsgefühl zu stärken und zusätzliche Eindrücke zu ermöglichen.

Für die erfolgreiche Umsetzung des Projektes wurde mit Daryousch Argomand (Student Sportmanagement und Sportkommunikation an der Deutschen Sporthochschule Köln) ein Projektleiter angestellt, der für die Organisation, Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit zuständig ist.  Er dient als zentraler Ansprechpartner und sorgt für eine Verständigung zwischen Interessenten, Mitgliedern, ehrenamtlichen und hauptamtlichen Mitarbeitern des Vereins, sowie Kooperationspartnern und externen Organisationen. Das Projekt und die Stelle des Projektleiters werden von der Katholischen Jugendagentur Köln mit Hilfe von Zuschüssen der Arbeitsgemeinschaft Offene Türen Nordrhein-Westfalen e.V. (AGOT) finanziert.

Gemeinsam möchten der TV Dellbrück 1895 e.V. und die Katholische Jugendagentur Köln mit der Unterstützung der Mitglieder, Mitarbeiter, Kooperationspartner und Sponsoren für eine sozialere, vielfältigere und tolerantere Gesellschaft eintreten. Der Sport ist das ideale Mittel, um Menschen zusammenzubringen, denn „Sport vereint“.

Ihr TVD-Team
Ansprechpartner: Daryousch Argomand
(d.argomand(at)tv-dellbrueck(dot)de 0221-682022)


Der Film zum Projekt "Inklusion leben & erleben (2014-2017)

Von 2014 bis 2017 setzte der TVD das Pilotprojekt "Inklusion leben & erleben" mit Unterstützung der Kämpgen-Stiftung, der Marga und Walter Boll - Stiftung, der Herbert-Grünewald Stiftung, der Lebenshilfe Köln e.V., dem Stadtsportbund Köln e.V., dem LVR und der Gold-Kraemer-Stiftung um. 

Wir sind froh, dass wir mit unserem damaligen Projektmanager Michael Denkewitz und all den Beteiligten Übungsleitern und Ehrenamtlern aus dem Verein die "Inklusion im Sportverein" im Rahmen unseres Pilotprojekts umsetzen können und weiterhin mit dem Anschlussprojekt "Sport vereint" werden.
Dank des Teams von www.koeln-bewegt.tv um Petra Loog konnten wir  zum ersten Projekt einen tollen Imagefilm erstellen lassen. Vielen Dank dafür!

Der Fim: https://vimeo.com/194222143


Zum Projekt "Inklusion leben & erleben

Von 2014 bis 2017 lief im TV Dellbrück das Projekt „Inklusion leben & erleben“. In verschiedenen Sportbereichen wurden erfolgreich erste inklusive Angebote durchgeführt.

Zum Ende der Sommerpause hat der TVD das Angebot nochmals vergrößert.  „Vor allem möchten wir Kinder und Jugendliche mit einer Behinderung ansprechen und motivieren, unsere Sportangebote auszuprobieren sowie neue Leute kennenzulernen“, sagt Projektmanager Michael Denkewitz.

Mit Judo, Kindersport, der Fußball- und Bewegungsschule und Tanzen sind bereits mehrere etablierte Abteilungen dabei. 

Alle Informationen zu den einzelnen Kursen gibt es hier. Bei Fragen könnt ihr Euch auch an folgende Personen wenden: 

Daryousch Argomand  (Projektmanager „Sport vereint“)
d.argomand@tv-dellbrueck.de / 0221-682022

Raymond Baafi
(Hauptamtlicher Geschäftsführer)
r.baafi@tv-dellbrueck.de / 0221-682022

Sport vereint

Sehr geehrte Damen und Herren,

sehr gerne stehe ich Ihnen als Leiter des Projekts "Sport vereint" für Fragen und Anregungen zur Verfügung. Auch bei der Suche nach einem passenden Sportangebot und der Unterstützung zur Finanzierung von Mitgliedsbeiträgen und/oder Feriencampbeiträgen.

Daryousch Argomand
(Projektmanager Sport vereint)
E-Mail: d.argomand@tv-dellbrueck.de  
Tel.: 0221-682022

 

Projektagenda